Spitzwegerich

Ein Königsweg der Sehnsucht nach Anderswie?

 

Drei Personen – auf einer Müllhalde in der Heide, im letzten Eck einer Irrenanstalt, allein in einem verlassenen Jagdhaus am Teich: von ihnen soll ein Systemwechsel zur Neugestaltung der Gesellschaft von morgen ausgehen? Ein merkwürdiges Fährtenlesen beginnt …

192 Seiten, 14 x 20,3 cm, Broschur                           
Preis: € 26,50/sfr 42,75
ISBN: 978-3-85481-099-5
Verlag Liber Libri Wien

 

Bisherige Lesungen:

Dienstag, 10. November 2015 um 19.30 Uhr im Irrlicht (15., Ullmannstraße 51)

Donnerstag, 19. November 2015 um 19.00 Uhr im Heinrich (16., Thaliastraße 12)

Freitag, 18. Jänner 2016 um 20:30 Uhr im dakig (2230 Gänserndorf, Bahnstraße 33a) unter dem Titel "Über das Umdenken und die Alternative"

Kleine Hörprobe:

https://soundcloud.com/dialogheini/sehnsucht-nach-alternative-bewahren-stelle-aus-spitzwegerich-wolfgang-bartsch-2015

Links:

http://www.verlag-liber-libri.at/


Stimmen von Leserinnen und Lesern:

"Spitzwegerich" ist ein anspruchsvolles Buch. Die Handlung birgt oft überraschende Wendungen, kein Buch, das man so nebenbei liest. Lässt man sich darauf ein, entdeckt man gesellschaftskritische Anmerkungen. Der Autor bringt Gedanken zu Themen, die nicht den Mainstream-Medien entsprechen. Auch die Sichtweise auf die Modekrankheit Burnout ist abweichend von den üblichen Erklärungsansätzen. Lesenswert (durchaus öfter als einmal)!
Nikola Stocker